Club 2 Detailinformationen

Die besonders, weiche Anpassbarkeit machen ihn einzigartig unter den Senioren- Sesseln mit Aufstehfunktion und horizontaler Liegeposition:

Sie können alle Sitz-, Liege- und Aufstehpositionen individuell ansteuern, mit zwei Motoren. Fußstütze und Rückenteil stellen Sie genau so ein, wie es Ihnen gerade am liebsten ist.

Motor:

Die Motoren sind kraftvoll und kaum hörbar. Sie liften bis zu 150 KG in den sicheren Standoder halten Sie sicher horizontal im Schlaf, wie in einem Bett.

Fernbedienung:

Die Fernbedienung hat 7 Knöpfe, diese zum Teil zur einfachen Bedienung vorprogrammiert könne Sie aber auch sicher in jede gewünschte Position steuern:

  •  Aufstehen und hinsetzen– der Sessel hebt Sie sicher in den Stand oder senkt Sie sanft in die Sitzposition ab. So plumpsen Sie nie mehr in den Sessel oder müssen sich in der Wiegetechnik schmerzhaft aus dem Sessel schwingen.
  •  Sitzen / Ausgangsposition– Ihre Füße und der Rücken befinden sich ungefähr im 90° Winkel wieauf einem Stuhl; die Sitzbreite lässt sich über die weichen Armlehnen Kissen anpassen.
  • TV- oder Leseposition – diese stellen Sie sich individuell ein. Ein Tipp vom Sitzexperten: WechselnSie die Winkeleinstellung häufiger mal, das führt zu Druckentlastung und macht das Sitzen gesünder.
  • Kopfstützenverstellung– eine bessere TV- oder Leseposition erreichen Sie wenn Sie den Winkelder Kopfstütze manuell anpassen. Die Kopfstütze einfach fest nach vorn oder hinten drücken oder ziehen und Sie sitzen deutlich besser und der Kopf schaut nach vorn.
  • Schlafen – Füße hoch und der Rücken wird bis zu 100% horizontal abgesenkt. Diese Position ist vorprogrammiert und mit nur einem Steuerungsknopf anwählbar. Liegen wie im Flugzeug oder wie im Bett horizontal flach, gemütlich für den Mittagsschlaf oder auch mal als Besucherbett.

Die Fernbedienungkann auf den Armlehnen magnetisch fixiert werden. Somit sind alle Knöpfe auf einen Blick erfassbar. Sie hängt außerdem sicher an den Seiten der Armlehnen oder am Kopfteil Ihres Club2 Sessels (besonders wichtig in der Aufstehposition) – diese Technik wurde von SALJOL erfunden und heißt Klack&Fix, denn ein Magnet sorgt für Haftung. Lästiges Bücken wird vermieden.

Materialien

Für gutes Sitzen und guten Schlaf sorgen diverse Polsterschichten, die festen Halt bei einem angenehmen Weiche Grad bieten. Das Kopf-, Rücken und die Armlehnen- Kissen sind mit waschbarer Polyesterwatte gefüllt und lassen sich durch die Entnahme oder das Hinzufügen von Watte individuell auspolstern.

Den Club2 Soft-Sessel hat abnehmbare und anpassbare Rücken-, Sitz und Armlehnen Kissen. Entweder zeitlos grau oder stylisch beige. Ideal kombinierbar mit Kopfstützen und Seitenkissen aus weichem, pflegeleichten, braunem Kunstleder (Zubehör). Alle Materialien sind in der Polstermöbelindustrie erprobt. Sie folgen den REACH und ROHS Standards und lassen sich mit Polsterreinigungsmitteln behandeln.

Sitztiefe / Sitzhöhe

Bequem ist ein Sessel nur dann, wenn er Ihnen passt. Die Sitztiefe und Sitzhöhe sind entscheidend. Beim extra weichen Schlafsessel Club2 Soft können Sie die Sitztiefe wählen, 46 oder 51 cm.

Seitentaschen

Bücher und Zeitungen finden in den Seitentaschen Platz, die elegant in die Seitenteile des Sessels integriert sind.

Rollen

Vier Rollen erleichtern den Positionswechsel des Sessels, aber bitte nicht, so lange jemand gemütlich im Sessel sitzt.


SALJOL-kann-uebrigens.png

Übrigens wir verbauen nur TiMotion Motoren und Elektrotechnik sowie bewährte
und nach unseren Vorgaben weiter entwickelte Mechaniken.

Sie brauchen Sonderfunktionen? 

Das umfangreiche Zubehör bietet spezielle Lösungen, diskret und unauffällig:

  • Inkontinenzbezug mit austauschbarerer Saugauflage in Sesselfarbe, waschbar bei 60° C
  • Schonbezüge für Armlehnen und Fußstütze in Sesselfarbe oder braunem Kunstleder
  • bequemes Kopfkissen in Sesselfarbe oder braunem Kunstleder, geräuschlos
  • passendes Lendenkissen mit Memoryschaum zur Unterstützung der Wirbelsäule und für mehr Bequemlichkeit in der Liegeposition, in Sesselfarbe
  • einen Tisch der fest und stützsicher mit dem Sessel verbunden ist, zum Essen, Lesen oder einfach
  • nur um den Arm abzulegen – die Lösung heißt Tabula

In der Bedienungsanleitung finden Sie alle Tipps und Tricks für die einfache Montage und Benutzung.

Unsere Sicherheitsstandards entsprechen der EG-Richtlinie Maschinen 2006 / 42 / EG Anhang II, 1 A; sowie: EG 2006 / 108 / EG – EMV – Richtlinie.

Ergebnis des Nutzertests der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik GGT, Januar 2018:

Club2 Soft Schlaf-, Aufsteh – und Ruhesessel „Gut“ mit Note 1,614 Senioren im Alter von 51 – 80 Jahren beurteilen die Funktionen und die Verarbeitung mehrheitlich mit sehr gut. Im praktischen Test befanden sich der Club 2 und der besonders weich gepolsterte Club 2 soft. Hier zeigte sich, dass gerade diese Wahlmöglichkeit für einige Tester wichtig war, denen die jeweils andere Variante zu hart oder zu weich erschien. Mehrheitlich mit "sehr gut" wurden bei beiden Varianten die Eigenschaften Sitzhöhe, Sitztiefe und Sitzbreite bewertet. Für einen Tester war dieser Sessel so komfortabel, dass er im Freitext anmerkte: "Das ist Liegen in der Business Class".

Neigung
Rückenlehne

Sitzbreite

Sitzhöhe

Sitztiefe   

Körpergröße

Sesselhöhe

Sesselbreite

Sessellänge in 

Ruheposition

Max. Belastung

Aufstellfläche

163°

49cm

50 cm

56/61 cm

150-190 cm

123 cm

75 cm

194 cm

150 Kg

180x75 cm