Spa FAQs

Funktioniert der Spa auch in Kunststoff Duschtassen?Ja, die Räder haben eine abriebfreie Gummierung und verletzen den Kunststoff nicht.
Wie groß muss meine Dusche sein?Die maximale Breite des SPA Duschhocker in der Größe L liegt bei 52 cm. Wir empfehlen eine minimale Duschbreite von 80cm. Bitte achten Sie auf die Position des Abflussloches. Dieses sollte nicht im Drehradius vom Spa liegen.
Rutscht der Spa auch auf nassen Böden nicht weg?Auf nassen Böden kann der SPA bei vertikalem Krafteinfluss rutschen. Daher empfehlen wir den Gebrauch von zusätzlichen Haltegriffen in der Dusche.
Hinterlässt der Spa Spuren in der Dusche?In der Regel hinterlässt der SPA keine Spuren in der Dusche.
Passt der denn auch in eine Badewanne?Der Platzbedarf der Räder liegt bei maximal 32cm Durchmesser an den Rädern und am breitesten Punktes an den Handgriffen bei 52cm.
Wie kann ich die Sitzfläche abnehmen und reinigen?(Grafik einfügen) Einfach die Sitzflächen aus der Führung drücken und mit heißem Wasser abspülen. Die Sitzflächen sind außerdem bei bis zu 100° Celsius formbeständig und könnten somit theoretisch auch im hauseigenen Geschirrspüler gereinigt werden.
Warum hat der Spa keine Bremsen oder Armlehnen?Der Spa besticht durch Aussehen und Funktion. Er steht bereits ohne Bremse sehr stabil. Für ein sicheres Setzen und Aufstehen. Die Grundidee ist es sich mit dem Spa zu jeder Zeit drehen zu können.
Wieso lässt sich der Spa nicht verrollen? Er wurde für ein Drehen auf der Stelle entwickelt. Dazu stehen alle vier Räder im gleichen Winkel fest zueinander.
Halten die Rollen des Spa´s auch Wasser aus?Ja, die Kugellager sind rostfrei und wasserfest.
Zahlt das die Krankenkasse?
Rollt der Spa auf schrägen Flächen?Auf den geringen Schrägen im Haus rollt der Spa nicht weg.
Halten die Rollen/ die Befestigung auch Wasser aus? Selbstverständlich. Der SPA mit all seinen Teilen ist für den ständigen Kontakt mit Wasser ausgelegt.